Greenpeace

DU MACHST DEN UNTERSCHIED WERDE JETZT ARKTISSCHÜTZER

0 haben unterzeichnet
Unser Ziel: 10 Millionen

Ja, ich möchte über diese Kampagne und die Arbeit von Greenpeace - auch per Newsletter - informiert werden.

Oder

JETZT HANDELN

JETZT HANDELN

Unser Protest wirkt: Gemeinsam haben wir dazu beigetragen, dass einer der größten Ölkonzerne der Welt die Arktis verlassen hat. Shell hatte Milliarden von Dollar und eine Armee von Rechtsanwälten. Wir hatten Millionen von Unterstützern, die sich für die Arktis eingesetzt haben. Und gemeisam haben wir gewonnen. Dieser unglaubliche Erfolg macht uns Hoffnung, dass auch das Schutzgebiet eines Tages Realität wird.

Nach wie vor ist die Arktis bedroht - durch Ölbohrungen, seismische Tests, industrielle Fischerei und den Klimawandel. Die Erderwärmung schreitet in der Arktis doppelt so schnell voran wie in anderen Regionen der Erde. Wir haben keine Zeit zu verlieren. Wir wollen einen dauerhaften Schutz der Arktis. Machst du mit?

SCHÜTZT DIE EISBÄREN

SCHÜTZT DIE EISBÄREN

Der Arktische Ozean ist die Heimat vieler Tierarten: majestätische Eisbären, gemütliche Walrösser, geheimnisvolle Narwale und wunderschöne Seevögel leben hier. Aber das Meereis, auf das viele Tiere angewiesen sind, verschwindet.

Die Eisbären und viele andere Tiere brauchen das Eis, um darauf zu jagen, sich auszuruhen und ihre Jungen zur Welt zu bringen. Für die Mütter und ihre Jungtiere geht es ums Überleben. Experten warnen, dass die Eisbären in den nächsten hundert Jahren ganz aus der Arktis verschwinden könnten, wenn die Weltgemeinschaft nichts gegen den Klimawandel unternimmt. 

ARKTISSCHUTZ SICHERN

ARKTISSCHUTZ SICHERN

Wir setzen uns für ein Schutzgebiet in den internationalen Gewässern rund um den Nordpol ein. Es soll Teil eines Netzwerks von Schutzgebieten im gesamten Arktischen Ozean sein. Dafür brauchen wir DEINE Unterstützung!

Fordere mit uns die führenden Politiker der Welt dazu auf, ein internationales Schutzgebiet in den unbewohnten Gebieten rund um den Nordpol einzurichten. Ölbohrungen und zerstörerische Fischerei müssen in arktischen Gewässern verboten werden.
Werde Teil der Bewegung zum Schutz der Arktis und zeige der Welt, dass du für dieses Ziel eintrittst so lange es auch dauern mag.

DU MACHST DEN UNTERSCHIED WERDE JETZT ARKTISSCHÜTZER

Die Bewegung zum Schutz der Arktis wird stärker dank Menschen wie Dir. Gemeinsam sind wir weit gekommen, aber wir können noch viel mehr erreichen. Shell hat seine Arktis-Bohrungen jetzt aufgegeben - nach drei Jahren Protesten von Menschen weltweit! Mehr als sieben Millionen Menschen haben dazu beigetragen, Shells Machenschaften aufzudecken und den Konzern zur Einhaltung von Umweltgesetzen zu zwingen. Jetzt ist es an der Zeit, die Ölindustrie ganz aus der Arktis zu verbannen.

Mach mit und werde Arktis-Schützer! Wir kämpfen für ein Schutzgebiet in den internationalen Gewässern rund um den Nordpol. Ölbohrungen und industrielle Fischerei müssen in der Arktis verhindert werden.

Wenn du die Welt verändern willst, dann fang jetzt ganz oben damit an!